31/01/2017

W.H. Gispen GISO Pendelleuchte

Hier habe ich auf ebay eine Lampe ersteigert, die auf Grund ihrer Geometrie unterschiedliche Lichtinszenierungen schalten lässt. Die Pendelleuchte gilt in erster Linie als Deckenfluter. Das Licht wird in der oberen konvexen Wanne mittels 3 Glühbirnen an die Decke reflektiert. Im Umkehrschluss reflektieren weitere 3 Glühbirnen in der unteren konkaven Wanne über den cremeweißen Parabol in den Raum und zu Boden. Interessant war für mich zu erfahren, wie sich das Licht trotz des Schatten werfenden Unterteils im Raum verteilt. Ich dachte erst die Lampe käme nur bei einer Sitzecke für gedämpftes Zentrumlicht und hellerem Umfeldlicht in Frage. Das kam dann auch gut so an und war schlüssig. Doch der Nachteil dieser Platzierung ergab sich dann durch die eingeschränkte Kopfhöhe. So leuchtet diese und doch immer noch so spannende Lampe hellauf begeistert über dem Esstisch – ohne tatsächlich beeinträchtigende Lichtverhältnisse.  

Es loht sich in denen von Gispen entstandenen Lampen seiner Entwurfskette zu stöbern. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.