• 14/09/2017

    SITS „Secret Coffee“ in Hamburg

    Copyright http://www.sits.eu/

    Zu unserer Ausstellung in der Produktmanufaktur begrüßen wir das Couchtisch Duo von Sits aus der Modellserie „Secret Coffee“. Nachdem die Ausstellungsware seinen Platz an der Couch angenommen hat, begutachteten wir die Geschwister auf Verarbeitung, Material, Konstruktion und Ästhetik.
    Die runden Deckplatten sind aus Vollholz und haben eine angenehme Oberflächenhaptik. Diese lassen sich exzentrisch drehen und öffnen somit die runden „Dosenschalen“, deren Stauraum ideal für Brettspiele oder Zeitschriften geeignet sind. Lediglich der Innenboden ist mit einer weißen Deckfläche versehen. Alle anderen sichtbaren Flächen, selbst die Unterseite des Dosenbodens ist mit einem dicken Echtholzfurnier beschichtet. Wenn die Tische aufgedreht sind, sollte man sich bewusst sein, dass diese nicht mehr zum sitzen oder daran spielen geeignet sind. Ein großes Belasten würde gerade den hohen Tisch zum Kippen zwingen. 
    Auch bei dem Fussgestell will ich großes Lob aussprechen. Das Fusskreuz ist flächenbündig ausgearbeitet worden und das Chrom ist ohne Markel auch sehr gut und dick aufgetragen. Die Schrauben dagegen waren jedoch etwas mangelhaft. Diese können der guten Qualität aller anderen verarbeiteten Teile und Materialien an den Tischen nicht nachkommen.

    Die Firma Sits erscheint in unseren Augen mit Qualität und einem interessanten Spektrum von Möbeln und Design nicht nur mit diesem Modell zu überzeugen.

  • 24/04/2017

    alte Möbel – altes Holz

    Ist es nicht schön sich geborgen zu fühlen? Da gehören die gelebten Geschichten der eigenen Vergangenheit dazu. So könnte man im Bezug des Ortes es auch Heimat nennen: Geburtsort, Herkunft, Familienstammbaum, Erlebnisse, gewohnter Ort … Geborgenheit. Der Ort erfährt die Spuren der erlebten Zeit  – man spürt die Kraft des Ortes. Wie ein Baum greifen die Wurzeln fest in die Substanz. 

    So ist es auch bei alten Möbeln. Die bekommen die Spuren der erlebten Zeit ab, setzen die Energie in die Oberfläche um und das Material selbst bekommt Patina, die nicht kopiert werden kann. Das nenne ich Möbel mit Charakter und stelle diese provokant als Edelstein oder Findling im gewohnten Umfeld in Szene.

    Truhen sind eine doch erschwingliche Zeitkiste die im Vorraum als Schuhbank noch was hermachen kann. Diese Truhe habe ich bei Ebay für 220€ gefunden. Ca. 1800, das Umfeld sollte klar und aufgeräumt bleiben um Respekt zu zeigen. (hier das Bild aus ebay)

  • 31/01/2017

    W.H. Gispen GISO Pendelleuchte

    Hier habe ich auf ebay eine Lampe ersteigert, die auf Grund ihrer Geometrie unterschiedliche Lichtinszenierungen schalten lässt. Die Pendelleuchte gilt in erster Linie als Deckenfluter. Das Licht wird in der oberen konvexen Wanne mittels 3 Glühbirnen an die Decke reflektiert. Im Umkehrschluss reflektieren weitere 3 Glühbirnen in der unteren konkaven Wanne über den cremeweißen Parabol in den Raum und zu Boden. Interessant war für mich zu erfahren, wie sich das Licht trotz des Schatten werfenden Unterteils im Raum verteilt. Ich dachte erst die Lampe käme nur bei einer Sitzecke für gedämpftes Zentrumlicht und hellerem Umfeldlicht in Frage. Das kam dann auch gut so an und war schlüssig. Doch der Nachteil dieser Platzierung ergab sich dann durch die eingeschränkte Kopfhöhe. So leuchtet diese und doch immer noch so spannende Lampe hellauf begeistert über dem Esstisch – ohne tatsächlich beeinträchtigende Lichtverhältnisse.  

    Es loht sich in denen von Gispen entstandenen Lampen seiner Entwurfskette zu stöbern.